Yoga 

                                                                                                      Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am:     18.11.2021

 

  Entspannung u. Regeneration
 für Menschen jeden Alters

 

                                                                        

 

 

  

 

       

 

 

 

     

       Meine Kurse:    
        Für alle Kurse sind weder Vorkenntnisse noch besondere Beweglichkeit erforderlich!                                                      
                 

 

 

        1)  Yoga für Anfänger und Wiedereinsteiger        
                               (Marburg / Waggonhalle)                    

           

             Kursinhalt:         leichte Körper- und Atemübungen, Tiefenentspannung, Meditation
           

             Beginn:                                                 

                                       Kurs 1:      Donnerstag, 04.11.2021        18.45 - 19.45 Uhr
                                           Kurs 2       Donnerstag, 04.11.2021        20.00 - 21.00 Uhr          

                                           Kurs 3:          Sonntag, 31.10.2021         19.00 - 20.30 Uhr   
                                                               
                                                                                                                                                                                            Ort:                      Waggonhalle  (Marburg)
             Zeit:                     s.o.
             Kosten:                donnerstags:  100,- € für 10 x 60min          sonntags: 120,- € für 10 x 90 min
                                          
(von gesetzl. Krankenkassen als Präventionskurs anerkannt und bezuschusst)
             Anmeldung:         Harold Junge, Tel.: 06420 826680
                 

  


 

       2)  Yoga für Anfänger und Wiedereinsteiger   
             (Marburg-Cappel / im Vitaneum)   

     

               Kursinhalt:          leichte Körper- und Atemübungen, Tiefenentspannung, Meditation                                
     
          Beginn:                Montag, 01.11.2021                                                     
               
Ort:                      Vitaneum   35043 Marburg-Cappel,  Marburger Str. 30a (neben Siebenkorn)
                Zeit:                    montags  9.30 - 11.00 Uhr 
               Kosten                 120,- € (für 10 x 90 min)
                                           

                Anmeldung:       Harold Junge,  Tel.:  06420 826680

                                         


 

        3)  Yoga für Anfänger und Wiedereinsteiger
            
  (Gießen / Unterer Hardthof)
                                                        
                  
Inhalt:            leichte Körper- und Atemübungen, Tiefenentspannung, Meditation
                    
                  Beginn:           Steht noch nicht fest
                                             

                                      
                  Ort:               Gießen, Unterer Hardthof
                                      in einem sehr schön renovierten Raum der ehemaligen Brauerei
                                        
von der Heuchelheimer Straße am Gartencenter Engelhardt in die Paul-Zipp-Straße einbiegen. Dann noch
                                             ca. 600 m bis zu dem weißen Hinweisschild "Hardthof / Jugendherberge". Auf dem Gelände links
                                                   an der Wiese vorbei zum
Eingang 13 b.  Bitte nicht auf dem Gelände sondern in der Paul-Zipp-Straße parken!

                  Zeit:              mittwochs  20.45 - 21.45 Uhr  
                  Kosten:          100,- €  für 10 x 60 min
                                         
(von gesetzl. Krankenkassen als Präventionskurs anerkannt und bezuschusst)
                 Anmeldung:   Harold Junge, Tel. 06420 826680
  
       
r    

 

       Außerdem biete ich Yogakurse im Rahmen der
betrieblichen Gesundheitsförderung an.

 z.B. bei

 *Arbeit u. Bildung e.V. in Marburg,
 *Bosch/Buderus
in Lollar
 

 

 

 

 

 

 

 

     ***********************************************************************


    Hier noch einige Anmerkungen zum Thema Pandemie:
    Die Stimmung in unserer Gesellschaft ist extrem gespannt. Das ist nicht gut für unser Wohlbefinden.
   
Die einen sind sauer auf die "Corona-Leugner" die andern auf die "Regierungsgläubigen".                                               
    Ich bekenne mich zu denjenigen, die die Maßnahmen und Verordnungen für nicht angemessen halten, finde es
    aber außerordentlich wichtig, dass die beiden Lager anfangen, miteinander zu reden, um die Spaltung und die
    damit einhergehende, weit verbreitete Aggression zu überwinden.
    Jedenfalls gibt es inzwischen eine unübersehbare Zahl von Experten aus den verschiedensten Fachgebieten,
    die sich gegen bestimmte Massnahmen aussprechen und Fakten und Daten liefern, mit denen sie Covid-19 zwar
    nicht leugnen, aber seine Gefährlichkeit relativieren. Momentan werden diese Menschen von den öffentlichen
    Medien weitestgehen ignoriert oder diffamiert.
    Um diesem Umstand entgegenzuwirken, will ich im folgenden Videos oder Artikel von Personen verlinken, die
    ich für seriös und kompetent halte oder Beiträge empfehlen die offensichtliche Unwahrheiten aus dem

    Mainstream widerlegen:

    (Falls ihr merkt, dass in einer der verlinkten Infos falsche Behauptungen aufgestellt werden, würde ich mich  

    freuen, dies mitgeteilt zu bekommen, um gegebenenfalls meine Hinweise korrigieren oder entfernen zu können!)

 

  PS.:  Maßnahmenkritiker werden oft diffamierend in bestimmte politische oder Weltanschauliche Ecken gestellt.
             Deshalb noch folgende Bemerkung:

             Ich bin kein Anhänger von Querdenken. Ich grenze mich ausdrücklich von AFD und Reichsbürgern ab.

             Ich identifiziere mich mit mit keinem Verein und keiner Institution, sondern versuche, mir in Anlehnung an
             die Wahrheiten, die ich meine, selber erkennen zu können, mein eigenes Weltbild zu erarbeiten.

 

 

   Neuere Meldungen:

 

 

      -      Impfpflicht in Florida nun gesetzlich verboten
                  "Florida setzt wie die eine Mehrheit der US-Bundesstaaten auf Vernunft und Einhaltung von Freiheits- und
                  Grundrechten."   ............ Alles Schwurbler u. Aluhüte ?                                   (18.11.21)

 

       -    2 Drittel der "Corona-Patienten" in Hagener Kliniken waren vollständig geimpft       (04.11.21)

           

        -      Krankenhaus in Antwerpen:  Alle Intensivpatienten sind vollständig geimpft !   (09.11.21)

 

         -    Harvard-Studie: Je höher die "Impfrate", desto mehr "Infektionen"                       (10.11.21)

      

         -     Berliner Zeitung:  "Schluss mit der Impfdebatte, zurück zur Vernunft"            (13.11.21)

 

      -   Umgerechnet auf die Zahl der Geimpften gab es in Zusammenhang mit den Corona-Impfungen ca.
               50 mal mehr Todesfallmeldungen als in den 21 Jahren davor zu allen anderen Impfstoffen zusammen!

                                                                                                                                      (04.11.21)

              

              Eins von mehreren Kindern, die nach der Corona-Impfung verstorben sind!               

 

 

        -       Interview mit dem Maßnahmenkritischen Prof. Dr. Dr. Martin Haditsch zur Corona-Situation    (17.08.21)    

                                                    

         Geimpfte viel gefährlicher als Genesene. Diese Studie wurde von angesehenen israelischen

              Wissenschaftlern durchgeführt.      (31.8.21)
 

          Doppelter Wortbruch - Kommentar von Oskar Lafontaine     (11.9.21)

 

          Kassenärztevereinigung fordert Aufhebung aller Corona-Maßnahmen    (17.9.21)

 

              Jeder fünfte Gast nach 2G Party infiziert     (17.9.21)

       

          Fachanwältin für Medizinrecht warnt vor Corona-Impfung bei Kinern und Jugendlichen  (Aug 21)

          
           Geimpfte und ungeimpfte sind anscheinend
gleich ansteckend      12.8.21  

 

           Biologe Clemens Arvay zum angeblichen Schutz anderer durch die Impfung (Video)   14.08.21

 

           Auffallend viele Nebenwirkungen der covid-19-Impfung      11.8.21

 

           Italien:  11 geimpfte Mitarbeiter pos und ein ungeimpfter negativ getestet    10.8.21

               

                Keine Herdenimmunität durch Impfung   10.8.21

 

                 Chef des Gesundheitsausschusses des deutschen Bundestages:

                "Keine Notlage, kein Kollaps - kein Lockdown nötig"    (05.08.2021)

 

                 Kanadische Provinz Alberta beendet Pandemie

           

                 Normales Leben in Florida

 

            

 

 


    

   Ältere Beiträge:

 

       

                  1.    Wie gefährlich ist die Pandemie?

 

1.1    Die Studie von Prof. Ioannidis, die die Gefährlichkeit der Pandemie als
          grippeähnlich beschreibt.   
          (Ioannidis ist einer der meistzitierten und anerkanntesten Wissenschaftler der Welt und für seine 

           präzise arbeitsweise bekannt):          Prof. Ioannidis

 

1.2 ! Die Great Barrington Erklärung übt ebenfalls deutliche Kritik an den Maßnahmen. Sie  wurde von 3 Professoren

          der Havard-, Oxford- und Standford University verfasst und von noch viel mehr Professoren und sonstigen              Fachleuten unterschrieben.      

 1.3  ? Hr Drosten diffamiert nicht nachvollziehbar die Autoren der o.g. Great Barrington Erklärung (kurzes Video)     

 

1.4              2020 gab es in Deutschland keine allgemeine Übersterblichkeit.

               a)  Keine Übersterblichkeit trotz Covid

              b)  Das Jahr 2020 liegt mit der Gesamtsterbezahl, verglichen mit den 8 vorangegangenen Jahren auf einem                              guten Platz. Allerdings ist es dabei wichtig, nicht die absoluten Sterbezahlen zu nehmen, sondern zu
                    beachten,  dass die Bevölkerung - und insbesondere der Anteil der über 80-jährigen - stark zugenommen hat.
                    Das wird in dem folgenden Video  ganz gut erklärt.                 

               c)   Mehr Corona- als sonst Grippetote ?

               d)   Gibt es die Grippe nicht mehr??

               e)  Prof. Harald Wallach:  " .... In den Daten ist  keine Spur eines Killervirus zu sehen. Nur im Fernsehen und
                    in der Politik."
   
           f)  So kann Angst entstehen, wenn die Zahlen nicht in den richtigen Zusammenhang gestellt werden.       

               g)  Auch so wird künstlich Panik erzeugt: (Nicht erst) seit Bergamo werden von den Medien immer wieder     
                    möglichst angsteinflößende Bilder gesendet, die ganz offensichtlich in keinem angemessenen Verhältnis
                    zu dem stehen, was wirklich passiert. Hier ein Bericht von Boris Reitschuster über die angeblich durch
                    Covid-19-Verstorbenen überlasteten Krematorien in Sachsen.

               h)   "...... die Pandemie ist global eindeutig rückläufig.    ....Die generelle Angst vor Varianten, den sogenannten                      Mutationen, ist unbegründet." - (Klaus Stöhr, ehemaliger Sars- Forschungskoordinator der WHO und Mitarbeiter                          beim Pharmakonzern Novartis)      

1.5          

               b)        Focusartikel zum weimarer Gerichtsurteil  23.1.2021, welches das Masketragen u. Abstandhalten
                          für Kinder als gefährdend ansieht.

               c)  Ausführliche Erläuterungen zu der Begründung des Weimarer Gerichtsurteils, in dem die Maßnahmen der 

                     Bundesregierung als verfassungswidrig eingestuft werden.

               d)  Untersuchungen der Initiative Qualitätsmedizin IQM und Recherchen der "Zeit" offenbaren eine maßlose

                    Übertreibung des Corona-Problems                 

               e)  Eine Übersicht über die verschiedenen Aspekte der Pandemie

                f)   Die Infektionen gehen seit Wochen weltweit zurück.   

                g)  2020News:    Analyse der Sterbezahlen: 2020 war ein normales Jahr

     !        h) Die Aktivität der akuten Atemwegserkrankungen (ARE) ist in er 8. KW 2021 auf einem extrem niedrigen Niveau  

                  und im Vergleich zur Vorwoche stabil geblieben und liegt unter den Werten der Vorsaison (Angaben des RKI)

                i)   Die Langzeitfolgen von COVID sind im Vergleich mit anderen Erregern viraler Infekte nichts

                  Außergewöhnliches.         

            k)  Weimarer Gericht hebt auf Grund von Expertengutachten die Masken- und Abstandspflicht an 2 Schulen in der
                    dortigen Region auf.

                l)  Das Urteil des Weimarer Familiengerichts stellt die geplante Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes in Frage,

                    da es u.a. den PCR-Test als nicht geeignet ansieht, Infektionen festzustellen.

                m) Ein weiteres Gericht (Familiengericht Weilheim) bezeichnet das Tragen von Masken als Kindeswohlgefährdung
                n)  Englische Mutante nun doch nicht so gefährlich

            o) Der Notbremse-Wahnsinn

                p)  "Warum der Lockdown immer irrer wird"         

                q)  "Wir haben keine Corona-  sondern eine Maßnahmenkrise!"

                       

                Der Film  Eine interessante, kritische Doku über den Verlauf der Krise. Auf Vimeo wurde sie schon mal gelöscht;

                                   also bitte möglichst bald anschauen (zu spät ! ).            Aber  hier   funktionierts noch!

               
               r)     Gespräch mit 3 Medizinern über die derzeitige Lage an der "Corona-Front"    (Hörsendung ca. 56 Min) 

               s)      Über die vermutliche Sinnlosigkeit der nicht enden wollenden Lockdown-Politik

               t)     Die Meinung eines Bloggers zu der mutmachenden Beendigung der Maßnahmen in Texas

! ! !      u)   Kein Lockdown, keine Maskenpflicht in Florida und trotzdem geringere Sterberate und das trotz hohem Anteil                          an den angeblich gefährlichen B.1.1.7 Viren!    (Vermutlich auch weniger Suizide und gesündere u. glücklichere Kinder)
              v)    Statistisches Bundesamt:    Aktuell keine Übersterblichkeit trotz Pandemie (13.4.21)
              w)    Britische Corona-Mutante ist nicht tödlicher                   

              x)    Allesdichtmachen und die Methoden der medialen Panikmache  (Text und  Audio  ca.14 min)

                    Anhand von eigentlich beruhigenden offiziellen Zahlen wird gezeigt, wie im Mainstream und durch das RKI

                    weiterhin Angst verbreitet wird.

              y)   Die Anzahl der Lungenentzündungen im Jahr 2020 entspricht der ganz normalen Schwankungsbreite der

                    letzten Jahre. Liegt das an den Maßnahmen??

              z)      Studie der Uni Heidelberg zur Wirkung von Vitamin D bei COVID-19

                      (Artikel vom 29.Dez 2020)

              a1)    Das Bundesamt für Risikobewertung gibt endlich zu, dass Vitamin D doch nützlich bei Covid-19 sein kann

                       (Stand 15.5.21)

              b1)     Wuhan-Studie:  Asymptomatische übertragen Corona nicht      (Nov 2020)

              c1)     BILD: Regierung verhängt Lockdown auf  falschen Grundlagen!

              d1)    "Angstpropaganda" mit Delta-Variante

neu!   e1)     Deltavariante ungefährlicher als jede noch so leichte Grippe?

   

  

         2.0       Hier geht es zu einer ausführlichen Beschreibung von sehr vielen Aspekten und Widersprüchen der  

                   Krisenbewältigung

          2.1  Eine aktuellere sehr lange und kritische Beschreibung der Lage  

           

 

 

               3.      Vorträge / Interviews

 

3.1     Ein angenehm entspannter und kompetenter Vortrag von Prof. Karina Reiß, der eine ganz
           andere Sichtweise zur Pandemie, als durch die öffentlichen Medien vermittelt, ermöglicht:  

                                                                  Prof. Dr. Karina Reiß     (06.09.2020)

     Zur Person: Prof. Dr. rer. nat. Karina Reiß

     Die 45-Jährige forscht und lehrt am Quincke-Forschungszentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Sie ist seit über 15 Jahren 
     auf dem Gebiet der Biochemie, Infektionen, Zellbiologie und Medizin tätig. Ihre fachliche Qualifikation ist durch über 60 Publikationen in
     internationalen
Fachzeitschriften belegt, für die sie zahlreiche Auszeichnungen und Preise erhalten hat.  

 

3.2        Vortrag von einem Arzt und Univ. Doz. zu seiner allgemeinen Einschätzung der Lage:

                                 Vortrag von Dr. med. Gerd Reuther im Max-Otto-Brucker Haus   (gelöscht)

 

3.3      Vortrag:  Eugen Drewermann zu Corona, Aggression und Verständigung (11.11.2020)

 

3.4               "... Es ist erst vorbei, wenn wir sagen: 'Es ist vorbei!' "  

 

3.5         Interview mit Boris Reitschuster, einem der beliebtesten, maßnahmen-kritischen Journalisten. 

                (Video; ca.40min)

    

3.6        "Totalangriff auf dan Christentum"  Interview mit Pastor Jürgen Fliege    (Video)

   

3.7          # wissenschaftstehtauf  

                   Ca. 40 kritische kurze Videos mit Stellungnahmen von Wissenschaftlern zur Corona-Politik. Offensichtlich ist man
                   sich in der Wissenschaft keineswegs so einig, wie es in den offiziellen Medien häufig beauptet wird!

 

            

 

  

                    4.     Die Maßnahmen (und ihre Folgen)

 

4.1            a) "Am Lockdown sterben mehr Menschen als am Virus"  Bundesentwicklungsminister Müller        

                  a') Über die dramatischen folgen der Maßnahmen in Entwicklungsländern

                   b) Studie zur Sinnlosigkeit des Lockdown ,   

                  c) Kanadischer Infektiologe: "Schaden 10x größer als Nutzen"

                  d) Sogar die WHO rät von Lockdowns ab ,     

                 e)  Der  Lockdown vom Dezember, basiert anscheinend hauptsächlich auf einer Empfehlung der Leopoldina

                        (deutsche  Akademie der Naturforscher). Diese Empfehlung wurde inzwischen von einem Professor, der selbst

                         Mitglied dieser  Einrichtung ist, scharf kritisiert

                        Dieser Prof. Dr. Esfeld spricht erfrischend kar und sachlich.über die nicht wissenschaftlich begründeten                                           Regierungsentscheidungen. Das ca. 45 minütige Interview kann ich sehr empfehlen.
                  f)  Prof. Aigner, ein weiterer Kritiker der Leopoldina, trat sogar aufgrund der Lockdownempfehlung der Leopoldina

                       aus der Akademie der Wissenschaften aus.

                   g)  Ein kritischer Spiegelartikel zur Planung der Lockdownverschärfung im Januar 2021:

                        "......Eingeladen sind fast nur Berater, die den Regierungskurs stützen   .... Das Bundeskanzleramt traut den Ministerpräsidenten                         und der Bevölkerung eine offene Debatte nicht zu. ......... eine breite Diskussion ist offenbar unerwünscht. ..
                        ....... Das ist Alarmismus
auf Bestellung  "
                        Sollte sich der "Spiegel" etwa endlich wieder zu einem ausgewogen-kritischem Medium zurückverwandeln?
                                                                        "Die bestellten Berater"

    

                 h) Kurzes Interview des BR mit Prof. für Wirtschaftsethik der den Lockdown kritisiert    

                 k)   In diesem Video wird ab Minute 5.30 sehr anschaulich anhand von amtlichen Zahlen sachlich erklärt,
                       warum es sinnlos wäre, den Lockdown weiterzuführen, geschweige denn zu verschärfen.

                 l)  Kurzes Video zur Nachfrage bei der Bundespressekonferenz, aufgrund welcher Studie die Regierung den                                    Lockdown anordnen würde. - .................. Anscheinend gibt es dazu keine Studie !!!    

                 m)    Weitere "Kollateralschäden"                                            

                  n)    Auch der "Spiegel" berichtet inzwischen sehr eindrucksvoll von den maßnahmenbedingten Schäden

                  o)     Ein paar kurze Ausschnitte aus den GEZ-finanzierten Medien zum Thema Kollateralschäden

                 p)   Das folgende Video beschreibt in sehr sachlich-verständlicher Weise einige, teils bedrohliche Schäden des
                        Masketragens.   

                 q)   Neue Studie zu möglichen Schäden durch das längere Tragen einer Maske       

                 r)    Insolvenzen und Suizide in der Reisebürobranche            

                 s)    Angeblich ist das fast Vollständige verschwinden der Grippewelle auf die Einschränkungen unserer
                        Bewegungsfreiheit zurückzuführen. Folgendes Video belegt anhand von statistischen Daten,
                        dass dies offensichtlich nicht der Fall ist.

                  t)   Nicht nur Viren können Lungenerkrankungen verursachen. Mit den FFP2- und OP-Masken atmen

                        wir Giftstoffe ein.
                  u)   Gott ist tot, es lebe die Gesundheit. Gedanken eines emeritierten Medizinprofessors, der selbst zur
                      "Risikogruppe" gehört. (Text anscheined gelöscht aber hier noch aufrufbar!)

                 v)   Die schädigende Wirkung von Masken

                 w)  CORONA IN CHINA: Fiebermessen statt Lockdown

                 x)   Metastudie zur geringen Effektivität von Lockdowns

                 y)  Masken:   Plastikmülldesaster und giftige Bestandteile zerstören Umwelt nachhaltig

                 z)  Bundesnotbremse und Lockdown zeigen laut Statistik keine Wirkung

 

 

 

4.2        Kinder werden durch das Masketragen und Isolation geschädigt. Dies scheint in den

                öffentlichen Medien immer noch heruntergespielt oder sogar ganz verschwiegen zu werden.
                Folgende Beispiele könnten zum Nachdenken anregen:

                 a)    Gerald Hüter (Neurobiologe u. Hirnforscher) zu Unterdrückung der Lebendigkeit von Kindern

                 b)    Mutter, deren Tochter in der Schule mehrmals kollabiert ist                  

                 c)    Ein Kinderarzt berichtet:  Stresshormonspiegel  steigt bei längerem Maskengebrauch (leider gelöscht).
                        Es kommt oft vor, dass YouToube kritische Videos löscht. Ich finde aber das, was der Kinderarzt dort sagt seriös,
                        wichtig und plausibel. Deshalb hier noch ein Reupload des Videos (ebenfalls gelöscht)
    
                  Hier noch ein Versuch zum gleichen Thema.              
                 d)    Um die Kinder vor den krankmachenden Folgen der Maßnahmen zu schützen, hat sich
                        die Bürgerinitiative "Eltern stehen auf" gegründet, die inzwischen schon mehr als 30000
                        Mitglieder hat.  

                 e)   Auch Kleinkinder werden gedrängt, die Maske aufzusetzen

                 f)   Tragisches Schicksal eines krebskranken Kindes wird durch Besuchseinschränkung noch

                      weiter verschlimmert !

                 g)   Auflistung von fast 40 Studien, die gegen das Tragen von Masken sprechen, davon fast die Hälfte aus 2020

         !      h)   Auffällig viele Kinder, die bis vor Kurzem noch als gesund galten kommen nun mit Depression,
                       Suizidgefährdung, Esstörungen etc. in die Psychiatrie. Ein großer Teil von Ihnen kann wegen Überlastung
                       der Einrichtungen nicht mehr aufgenommen werden. Schuld daran ist offensichtlich nicht die sogenannte
                       Pandemie, sondern die staatlichen Maßnahmen zur Unterdrückung von Kontakt und Lebensfreude.
                       Diese dramatische Situation war vorherzusehen und wird im Laufe der Zeit mit Sicherheit noch viel

                       schlimmer. Dabei wäre es wahrscheinlich noch untertrieben, zu behaupten, dass es sich hier nur
                       um die spitze des Eisbergs handeln würde, wenn man z.B. an die unüberschaubare Zahl von Kindern in
                       armen Ländern denkt, die auf Grund der ewigen Lockdowns und der dadurch verursachten Unterernährung
                       schwer erkranken oder verhungern.

                 i)   Eine beeindruckender ca. 7- minütiger Kommentar von Dr. med Margareta Griesz-Brisson zur Sinnlosigkeit
                        einiger Maßnahmen. ..... emotional, empatisch und gleichzeitig kompetent und klar.                                               !       j)   Das Tragen von Atemschutzmasken gefährdet die Gesundheit von Kindern. Stellungnahme einer 
                       Ärztin für Arbeitsschutz.   

                  k)  "Das schlimmste kommt erst noch"    Psych.Prof. warnt vor Lockdownfolgen bei Kindern  

       !!!      l)   Eindrucksvoller  Dokufilm über die Situation der Kinder             

                m)  Bewegende Schilderung einer Erzieherin über den Maskenzwang für MitarbeiterInnen in einer Kita     

                 n)  Von Januar bis März diesen Jahres schon so viele Suizidversuche von Kindern, wie im gesamten

                       Jahr 2019 in Psychiatrie behandelt

                 o)  Züricher Kinderpsychologe schlägt Alarm:  Kinderspital verzeichnet doppelt so viele Suizidversuche

                 p)  Kein Einzelfall: Neugeborenes wird wegen Corona-Verdacht von Mutter getrennt.

                  q)  Podiumsdiskussion über die Situation der Kinder

             r)   BILD bittet alle Kinder um Verzeihung! ("weil die Bundesregierung es nicht macht")

                 s)  Interview mit Schulleiterin, die die freiheitseinschränkenden Massnahmen bei Kindern nicht mehr
                        ertragen konnte.
            t)  Kindermasken als Brutstätte für Bakterien und Pilze

 

                  5.     Länder ohne allgemeinen Lockdown und ohne Maskenpflicht

                   a)  Inzwischen hat Schweden prozentual deutlich weniger Todesfälle als Deutschland                                                                       b)  Noch ein Artikel zu der irreführende Berichterstattung der "Qualitätsmedien" über Schweden        

                  c)  Samuel EckertKeine Übersterblichkeit 2020 in Schweden  (Video ca. 15 min)

                  d)  Der "Schwedische Sonderweg" ist ganz offensichtlich nicht gescheitert. Ein, wie ich finde, sehr guter
                       Artikel von Boris Reitschuster, der eigentlich auch leidenschaftlichen Befürwortern der Panikpolitik

                       zu denken geben müsste. Der Autor bezieht sich auf offizielle Zahlen des Statistischen Zentralamtes

                       Schwedens vom 23.2.21.

          !     e)   Auch in Japan kein Lockdown, keine Maskenpflicht und trotzdem eine geringere Sterblichkeit als

                       in den Jahren zuvor. 

          !     f)   Auch der Vergleich von Florida und Kalifornien ergibt ein weiteres Indiz für die Sinnlosigkeit von Lockdowns.
                       In Florida gibt es fast keine pandemiebedingten Einschränkungen (keine Masken, kein Abstand, alles

                       geöffnet) während in Kalifornien sehr strenge Maßnahmen herrschen. Trotzdem ist im bisherigen  

                       Endergebnis kein signifikanter Unterschied zu sehen!

                g)   Florida:  Weniger Tote ganz ohne Lockdown und ohne Masken    

                h)   In den USA haben mittlerweile 17 Staaten alle Einschränkungen aufgehoben und sind zu einem normalen

                      Leben ohne Masken, Lockdown oder Schließungen von Schulen u. Geschäften. Im Vergleich schneiden
                      schneiden die offenen Bundesstaaten sogar besser ab als die mit den strikten Maßnahmen.

                i)    Corona in China:   Fiebermessen statt Lockdown               

                j)    Gouverneurin von South Dakota erklärt , warum sie nie im Lockdown waren (mit deutschen Untertiteln)

                k)   Cicero:  "Mehr Schaden als Nutzen"

                l)    Rubikon:  "Das Lockdown-Paradigma bricht zusammen."

           m)   24 US-Bundesstaaten ohne Maskenzwang und 12 mit Verbot vom Impfpass -                                                                 n)   Achgut.com:   USA macht sich frei: Masken in 24 Staaten weg                                                                                          o)   Anzeigenzeitung in Brandenburg:    Corona-Maßnahmen in den einzelnen US-Bundesstaaten

                  

 

                      6.    Der PCR Test

              a)     Der PCR Test  ist nicht geeignet, um Infektionen festzustellen (aus: "aerzteblatt.de")

               b)      Die WHO warnt vor Unzulänglichkeit des PCR-Tests. Ein Artikel von dem freien Journalisten Boris Reitschuster
               c)      Klage gegen Virologen Drosten und RKI-Chef Wieler wegen Empfehlung des PCR Tests

               d)      Die Pandemie ist offensichtlich weder an überfüllten Krankenhäusern noch an einer erhöhten Sterberate
                     zu erkennen. Ihre Aufrechterhaltung stützt sich auf den PCR-Test. Dieser scheint dafür aber ungeeignet
                     zu sein.

               e)      Mathematikstudent begründet Nutzlosigkeit des Inzidenzwertes auf Grund der Teststrategie                                           f)       Österreichisches Gericht:    PCR-Test nicht zur Diagnostik geeignet  

                g)     Oberhessische Presse Forscher warnen vor „neuer Notstands-Verfassung

               h)     Welt:  Ein positiver PCR-Test ist weder gleichbedeutend mit einer Corona-Erkrankung noch mit Infektiösität.

                i)      Bild:  Fast jedes dritte positive Schnelltest-Ergebnis ist FALSCH

              

 

                   7.    Tragisch-Komisches, Künstlerisches

             a)   Warum es durchaus Sinn machen kann, sich aus verschiedenen Quellen zu informieren:

                "Glauben Sie nur den offiziellen Quellen"                       Herr Drosten u. seine sichere Urteilskraft                                   

             b)    Und noch etwas besorgt-heiteres von Marco Rima:   Lichterlöschen                            

             c)    "Offener Vollzug"

              d)     Es ist doch nur  .......     (Jörg Karrenbrock)                                                                                                       n                 e)     Das Impfbüechli

              f)      #allesdichtmachen    -------      nie wieder aufmachen    --------    lockdown für immer

                       evtl. auch mit diesem  mit diesem Link probieren   oder    mit diesem
              g)      Eine kritisch-ironische Betrachtung der heftigen verbalen Angriffe aus dem "Mainstream" auf die unter f)
                       verlinkte Aktion von ca. 50 Schauspielern. #allesdichtmachen

             h)     Noch ein Kommentar zu den medialen Angriffen auf die #allesdichtmachen - Aktion

             i)     Kurze zustimmende Videokommentare von Ärzten zu der Künstleraktion #allesdichtmachen

                j)      Kerim Kakmaci: Eigenverantwortung abgeben!

 

                      8.     Krankenhausbetten       

           

          a)   In den 89 Helios Kliniken, die über ganz Deutschland verteilt sind, scheint die Bettenbelegung im Allgemeinen
                  unter der des gleichen Vorjahreszeitraumes zu liegen. 
                                                                                                        b)   Noch ein Beitrag zur Intensivbettenbelegung und zum Krankenhausbettenabbau im Jahr der "Pandemie"

          c)   Die folgendee Tabelle der Corona-Initiative Deutscher MIttelstand (CIDM) gibt die Intensivbettenbelegung

                   der letzten Monate im Zusammenhang mit verschiedenen Ereignissen im Laufe diesen Jahres an.   
          d)  
Kliniken melden weniger Lungenentzündungen als im Vorjahr      

           e)    Intensivstationen waren auch vor Corona schon am Limit.  
           f)    Überlastungen der Intensivstationen u. Notfallaufnahmen hat es auch durch "Grippewellen" in den letzten
                 Jahren häufig gegeben.Dazu einige Beispiele:Feb 2019  März 2018   Jan 2017  Nov 2016   Mai 2016  Feb. 2015

           h)    Prof. Dr. med Zastrow, Arzt für Hygiene zu Inzidenz und Intensivbetten                                                                            i)    Im  DIVI-Intensivregisters sieht man, dass die Auslastung der Intensivbetten von Mai 2020 bis

                   Mitte Januar 2021 ungefähr gleich geblieben ist, die Bettenkapazität aber verringert wurde. Dies ist auf der 
                   2. Grafik der verlinkten Seite des offiziellen Intensivregisters deutlich zu erkennen.    

                   Warum werden während einer "bedrohlichen" Pandemie Betten abgebaut?.                  
            j)    Erstaunlich!  Anscheinend wurden im Jahr 2020 (während der Epidemie von nationaler Tragweite)
                  20 Krankenhäuser geschlossen, davon allein 4 in Bayern mit seinen sehr strengen Maßnahmen!

           k)   Lebendige Realität hinter den Zahlen:  Aus dem Alltag einer Coronastation       

           l)   Irreführende Zahlen:  Viele Menschen sind nicht wegen sondern mit positiven C-Test im Krankenhaus                     !     m)  2020 gab es weniger schwere Atemwegsinfekte und weniger Beatmungsfälle in deutschen Krankenhäusern 

                   als 2019 (als die Grippewelle sogar ungewöhnlich milde verlief). Dies ergaben die Abrechnungsdaten aller

                   deutschen Krankenhäuser.
      !     n)   Letztes Jahr 20 Krankenhausschließungen in Deutschland; dieses Jahr sogar 30 weitere geplant.
                    Wie passt das in eine angebliche Pandemie, die unser Gesundheitssystem bedroht? Jedes Bett zählt??

             o)   Historischer Klinikleerstand  (Reitschuster)     -----    Von wegen Überlastung (NachDenkSeiten, Hörbeitrag)          

             p)      ....... und schon wieder wird mit Krankenhausüberlastung gedroht   !!!

             q)    Wie sieht es mit der Bettenbelegung auf Intensivstationen aktuell (10. April) tatsächlich aus?

             r)    Für die neuerliche Panikmache über die angeblich bedrohliche Lage auf Intensivstationen gibt es eine interessante
                      Erklärung (Im Video ab Minute 6.30)

     !    s)    Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG) gibt finanzielle Anreize, Intensivbetten Phasenweise abzubauen,

                     um eine höhere Auslastung der Stationen vorweisen zu können.

             t)    Hier nochmal die Belegungszahlen der Helioskliniken, in denen anscheinend keine pandemiebedingte Überlastung
                     zu sehen ist.

             u)  Intensivpfleger widerlegt Minister Spans Aussagen über Intensivstationen während der
                   Bundespressekonferenz (!)

             v)  Intensivschwester zur Situation auf den Stationen

              w)  Ein Artikel von "Nachdenkseiten" zu den angeblich überlasteten Intensivstationen.

             x)   Berater des Bundesgesundheitsministeriums geben zu, dass die medizinische Versorgung der Bürger nie 

                   „wegen Corona“ infrage stand.

             y)   Schummeleien mit den Zahlen aus den Intensivstationen?

 

                       9.      Die Impfung  

        

           9.1)  Ist die neue Impfung gefährlich?  Hierzu eine Stellungnahme von Clemens Arvay
                     Er ist Biologe und Mitglied im renommierten Forum Wissenschaft & Umwelt, wo er im Expertenrat für den

                         Bereich der Gesundheitsökologie und die Themen Öko-Immunologie, Ökopsychosomatik sowie

                         Biodiversität & Gesundheit zuständig ist.  

             9.2)    Prof. Hockerts zur unzureichenden Prüfung des neuen Impfstoffes

               9.3)    noch ein kritischer Beitrag zum Thema Corona-Impfstoff

           9.4)  Eine Grafik von der Corona-Initiative Deutscher Mittelstand (CIDM) zur

                                Effektivität der Grippeschutzimpfung

             9.5Warum werden z.Zt. die scheinbaren Vorteile der Grippeimpfung in vielen öffentlichen Medien
                    so auffällig betont, während Studien, die zu größeren Zweifeln anregen, weitestgehend unerwähnt

                    bleiben; so z.B. eine Pentagon-Studie, nach der das Risiko sich mit Corona zu infizieren, nach
                    einer Grippeimpfung um 36% höher ist.
                    In dem Zusammenhang finde ich es auffallend, dass sich unser Gesundheitsminister im Oktober
                    öffentlichkeitswirksam gegen Grippe impfen ließ, und ca. eine Woche später mit der Diagnose

                    Covid-19 erkrankte ...... Zufall?

             9.6)   Französischer Experte für Infektionskrankheiten und Impfbefürworter warnt vor den Gefahren 

                   des COVID-19-Impfstoffs 

            9.7)  Nochmal  Prof. Hockerts und weitere Kritiker                               

               Komplikationen und Langzeitschäden sind keine Domäne von covid-19:  Im Folgenden ca. 27 Schäden, die durch
                   Influenza verursacht werden können.

            9.8 Todesfälle und Behinderungen nach mRNA covid-19 Impfung
   
         9.9)   Merkwürdige Unterbrechung des Servus-TV Beitrags über Todesfälle nach Impfung

           9.10)  Nach Todesfällen berichtet das Ärzteblatt am 18.1.21: "Norwegen ändert Impfanweisungen für ältere,
                   gebrechliche Menschen"  Wer genau ist "älter"? Wer genau ist "gebrechlich"? Wie soll ein Arzt das

                    entscheiden?

           9.11)   Ministerpräsident Söder macht anscheinend falsche Angaben bei Begründung von Impfpflicht

           9.12)  Mehr als 200 Ärzte und Apotheker/innen warnen vor Risiken der Impfung.

           9.13)  Ein sehr interessanter Spiegelartikel über die Schweinegrippe, die 2008 völlig überschätzt wurde und in
                   deren Verlauf - genau wie jetzt! -  ein schlecht geprüfter Impfstoff mit schweren Nebenwirkungen verabreicht
                   wurde. Offensichtlich wurde damals durch die Skepsis in der Bevölkerung schlimmeres verhindert.

           9.14Einige Schlagzeilen zu den bislang aufgetretenen Impfschäden

           9.15)  Immer wieder Todesfälle in Heimen nach Impfung

           9.16)  Ein ausführlicher Artikel zur Problematik der neuen Impfstoffe   

           9.17)  Viele Krankmeldungen nach Impfung    

           9.18)  Einige Regionen Schwedens stoppen Astra Zeneca Impfungen wegen häufiger Nebenwirkungen

           9.19)  UNCUT-NEWS:   "Das U.S. Centers for Disease Control and Prevention (CDC) empfehlen die Installation von

                  Intubationsgeräte in Impfzentren, um die unerwünschten Wirkungen der Impfstoffverabreichung zu mindern."

          9.20) Gerade für ältere Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen scheint der BioNTech Impfstoff nicht geeignet

                 zu sein. Das ist in der staatlichen Bewerbung der Impfung keiner besonderen Erwähnung wert.

          9.21)  BioNTech: Keine Impfempfehlung für alte, kranke Menschen

          9.22Liste mit Corona-Ausbrüchen und Toten nach Impfung     

        9.23)  Welchen Sinn haben Privilegien für Geimpfte?

           9.24)   Sind Menschen "mit" oder "an" den Impfungen gestorben                              

          9.25)    Das Impfexperiment

          9.26)  Eine Charge des AstraZeneca Impfstoffs in Österreich vorläufig gestoppt

          9.27)   Schwere allergische Reaktionen nach Impfung

          9.28)  Immer wieder wird erklärt, dass der Tod nach Impfung nicht kausal mit der Impfung zusammenhängen
                     würde, während Verstorbene mit oder an Corona grundsätzlich als "Coronatote" gezählt werden.
          9.29)   Verblüffende Ähnlichkeiten zwischen Schweinegripe und Corona:   Ein Spiegel-Artikel vom 21.9.18 

          9.30)    Noch einige Beiträge zum AstraZeneca-Impfstoff:  ntv   --   corona doks    --  Bayerischer Rundfunk -

                                                                                                                                        RT-DE  -   

                   WDR   (Nachricht zu AstraZeneca vom 29.3.21)

          9.30)    Die Zahlen des Paul-Ehrlich-Institutes lassen (seit Dezember 2020) auf eine extrem ansteigende Zahl von

                       Impfnebenwirkungen schließen.

          9.31)    Gründe gegen die Anwendung der neuen Impfstoffe. Offener Brief von Ärzten, Apothekern und
                        Wissenschaftlern

          9.32)    Rabbi Weissmann — 31 Gründe, sich nicht impfen zu lassen

          9.33)   Impfnebenwirkungen jetzt amtlich -  nicht nur für AstraZeneca    

          9.34)   Corona-Ausbruch in durchgeimpftem Seniorenheim

           9.35)   Interpretation des 9. Sicherheitsbericht des PEI (Paul Ehrlich Institut)    " ..... Plötzlich tauchen da eine

                      ganze Menge von Thrombosen auf."

          9.36)  Über einen "Rote Hand Brief" von AstraZeneca                                                                                                       
           9.37)   T-Zellen Immunität statt Impfung.  Empfehlenswertes Interview mit einem Psychoneuroimmunologen (Prof.  
                        Schubert), einem Arzt u. Allgemeinmediziner und einem Physiker. (Video ca. 1 Stunde)           

           9.38)   PEI (Paul-Ehrlich Institut):   Fast 50.000 Verdachtsfälle auf Impfnebenwirkungen in Deutschland. 524 Tote

           9.39)  2.707 Menschen nach Impfung an Covid-19 gestorben  

          9.40)    Ein sehr interessantes, informatives, und sachliches Video über die kritischen Aspekte der neuen 
                       Impfstoffe. Clemens Arvay, Wissenschaftler, hat inzwischen schon 2 Bücher über Corona und 
                       die neuen Impfungen geschrieben. Ein anderes Video von ihm hatte ich am 5.12.21 unter 9.1) verlinkt.        

          9.41)    Massive Fälle von Impfnebenwirkungen

          9.45)     BILD:   Carolin Schäfer -  Olympia-Aus wegen Corona-Impfung?

          9.46)    Zwei schwere allergische Impfreaktionen während einer Impfaktion

          9.47)    Kinderimpfungen: Herr Spahn pfeift auf die Wissenschaft 

          9.48)    Spahn will Impfungen für Kinder gegen die Empfehlung der Impf-Experten

          9.49)    Belgien setzt Impfung mit Johnson & Johnson für Unter-41-Jährige aus

          9.50)    Radiomoderatorin stirbt nach Impfung

          9.51)    Die Impfung soll den Körper veranlassen, Spike-Proteine zu bilden; genau diese können aber schlimme
                      Schäden anrichten.

          9.52)  Praxis für Innere- und Allgemeinmedizin stoppt Impfungen wegen unklarem Nutzen- Risiko Verhältnis

 

                         10.    Die Politik
              

               a) Handelt die Regierung ausschließlich auf Grund von allgemein anerkannten Forschungsergebnissen?
                  
Nach einem Artikel der "Welt", hat sich das Innenministerium gezielt wissenschaftliche Institutionen ausgesucht
                   und diese dann beauftragt, ein Modell zu erarbeiten, auf deren Basis politische Maßnahmen
geplant werden können.
              
  b) Jetzt hat sich sogar mal ein Abgeordneter der SPD kritisch zum Verhalten der Regierung geäußert.

                c) Kanadischer Pathologe:  "... Wenn Politik versuche Medizin zu spielen, werde es gefährlich.."

                d)    Focus:  "Kanzlerin lässt nur noch eine Meinung zu"                                                                                                            e)    Focus  berichtet über die fragwürdige Vorgehensweise der Regierung seit beginn der Pandemie                                  f)    Focus :  Ihre Entscheidungen stützt die Regierung auf erstaunlich unzuverlässige Rechnungen 

                g)   Vortrag von Sahra Wagenknecht zu den angeblich wissenschaftlichen Grundlagen der Entscheidungen für  
                        die freiheitsentziehenden Maßnahmen.

                 h)    Heftige Regierungskritik jetzt auch intern von CDU Abgeordneten

                 i)     Gekaufte Politik  (Sahra Wagenknecht)

                  j)     Reflexhafter und nutzloser Aktionismus der Regierung

                  k)     Grundrechte sind keine Schönwetterrechte  (Humanistische Union)                                              l                                            l)      Welt:     Merkel wusste schon früher vom Impfstopp                                         
              
m)    Bundespressekonferenz:   Bundesregierung nennt keine Belege für Wirksamkeit von Lockdowns

             o)    Henryk M. Broder (Publizist und Buchautor) macht sich sorgen wegen der geplanten
                        Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes

              p)    Jens Gnisa, bis 2019 Vorsitzender des Deutschen Richterbundes und z.Zt. Direktor des Amtsgerichtes

                       Bielefeld schreibt auf seiner Internetseite:

                       Er sei "entsetzt", die Pläne des Bundes hätten "mit meinem Demokratieverständnis nichts mehr zu tun"
            q)   Welt (Susanne Gaschke):  "Die Bundesregierung hat den Bezug zur Wirklichkeit verloren "

              r)    Drosten-Vorgänger stellt sich gegen Regierung

              s)  Oberhessische Presse berichtet über Kritik an der Corona-Politik

              t)  Focus:  Mit Horror-Prognosen in den Bundes-Lockdown: Warum haben sich die Corona-Experten bloß so

                                   verrechnet?

 

 

 

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Harold Junge